Mittwoch, 12. April 2017

Endlich - ein Kleid für mich

Schon seit einiger Zeit wollte ich mir ein Kleid nähen, hab es aber immer wieder vor mich her geschoben, weil ich schon ein wenig Bammel hatte, ob ich das überhaupt hinbekomme. Etliche Zeitschriften liegen schon hier mit potentiellen Schnittmustern und ich konnte mich nicht entscheiden.

Letztens war es dann endlich soweit. Meine Kollegin B. und ich haben uns zum Nähen verabredet und beschlossen ein Kleid zu nähen. 


Das Schnittmuster stammt aus der Ottobre 05/2015 und nennt sich Mod Print. Zugegebenermaßen sah das Kleid an dem abgebildeten Model nicht besonders vorteilhaft aus. Das Vorderteil zu kurz, das Rückenteil zu lang, so dass der Teilungssreifen schief war und an der angebrachten Stelle auch noch betonte, was man nich unbedingt betonen möchte, wenn man Größe 48/50 trägt. Ich habe  Frau B. dann doch überzeugen können den Schnitt zu nähen, denn eigentlich war das genau mein Ding.


Ich habe mich für einen tollen weich fallenden Strick Jaquard von Stoff und Stil entschieden, den es da letztes Jahr mal gab. 


Vorsichtshalber hatte ich mir das Oberteil als Probeteil genäht und festgestellt, dass ich es für mich um 4cm verlängern musste. Das Rockteil war mir viel zu weit, dann hätte ich es gekräuselt annähen müssen und genau das sah an dem Model irgendwie komisch aus. Ich habe ihn daher nochmal an den Seiten verschmälert und die Abnäher hinten noch größer gemacht.


Zunächst hatte ich den Mittelstreifen mit H200 verstärkt, da unser G785 nicht mehr ausreichte, das fühlte sich aber iegendwie komisch und zu steif an. Ich habe den Streifen dann nochmal mit dem G785 gemacht und dann auch gleich noch einen Unterrock eingenäht, damit der Rock auch schön fällt. Der Mittelstreifen ist jetzt nicht mehr so dehnbar, aber ich komme gerade so ohne Reißverschluß in das Kleid.

Ich bin super zufrieden mit meinem ersten schicken Kleid, so das zwischenzeitlich noch ein weiteres entstanden ist, das zeige ich Euch aber ein anders mal.

Und tada..das ist mein erstes mal überhaupt beim MeMadeMittwoch. 

Liebe Grüße
Eure Decofine



Kommentare:

  1. Sieht toll aus ! Steht dir hervorragend der Schnitt.
    LG Stella

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Ich finde das Kleid steht dir sehr gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment :).

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Sehr gelungen; gut gefällt mir auch, dass du die Taillenblende und den Ausschnitt farblich abgesetzt hast.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist original so im Schnittmuster vorgesehen gewesen. Das hat mir gerade gefallen, obwohl meine Befürchtung war, dass es dann in der Mitte aufträgt, ist aber gar nicht so.

      Löschen
  4. Steht dir sehr gut das Kleid, schöne Farbkombi.

    LG Kristine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der astoff hat mir schon beim Kauf erzählt, dass er ein Kleid werden möchte.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  5. Sorry Mädels,Blogger postet alles mehrmals, obwohl ich es nur einmal absende.

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Farbkombi, da kommt der Schnitt toll zur Geltung. Perfekter Schnitt für Deine Figur, steht Dir ausgezeichnet. LG Lady Petite

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Kombination von Stoff und Schnitt - sieht super an dir aus!
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Dein erstes Kleid ist Dir super gelungen und setzt Deine Figur schön in Szene. LG Maren aus Ostfriesland

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.