Dienstag, 18. April 2017

#6köpfe12blöcke Dresden Plate April

Als ich den Aprilblock "Dresden Plate" gesehen habe, dachte ich erstmal: "Bah nee, das sieht so altmodisch aus, wie es sich anhört". Und überhaupt, was mit nem Kreis und dann noch applizieren. 

Mit anderen Worten - zu aufwendig und nicht mein Geschmack. Nun bin ich aber dabei um was zu lernen und da ich zum ersten mal überhaupt was mit Pachtwork mache, kann es ja nicht schaden, es mal zu probieren. 

Ich habe mir dann erst einmal die Anleitung bei Quiltmanufaktur angesehen und war ganz überrascht, sollte das wirklich so einfach sein? Ja, es war einfach und das Ergebnis finde ich gar nicht mal so schlecht. 

Zuerst war ich auch versucht mir das Lineal zu bestellen, aber dann habe ich es doch mit der Schablone gemacht und das hat völlig gereicht. 


Wenn mir eines aber nicht in die Tüte kommt, bei aller Liebe zum Nähen - applizieren per Hand. Auch wenn es schön aussieht, mir ist das alles zu fummelig und dauert zu lange. Rundherum sieht es auch super aus, Kreise übe ich dann noch.

Vielleicht mache ich den sogar nochmal, denn ich kann mir den Dresden Plate auch sehr gut als Kissenbezug vorstellen. 

Jetzt sind bereits 4 Blöcke genäht, das heißt ein Drittel des Jahres ist schon fast um....puh, wie die Zeit vergeht. 



Ich überlege bereits, ob mir der Quilt mit den 12 Blöcken nicht zu klein wird. Der würde nämlich wunderbar auf mein Sofa passen, aber als Kuscheldecke zum Fernsehschauen wird er wohl etwas knapp. Ich warte jetzt erst einmal ab, wie lange mein Enthusiasmus noch reicht. 

Jetzt bin ich aber gepsannt auf den Mai...Ihr auch?

Liebe Grüße
Eure Decofine

 Verlinkt bei:










Kommentare:

  1. Hallöchen Decofine,
    mir gefallen deine Plates sehr. Die Farbwahl ist für meinen Geschmack sehr gut getroffen. Ich liebe Lila und die Farbe grün, ist die Lieblingsfarbe meiner Mutter. Sie passen zu fast jeder Einrichtung, daher würde ich das Wort altmodisch nicht verwenden. Die vier Blöcke sehen nach sehr viel Arbeit aus. Hut ab, dass du das in 3 Monaten geschafft hast. Bleib am Ball.
    Ich bin sehr gespannt, wie deine Kuscheldecke für gemütliche Fernsehabende aussehen wird.
    Ganz viele liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Decofine,
    ich musste beim Lesen Deines Eintrags gerade lachen: also mir kommt "von Hand nähen" auch nicht in die Tüte ;)
    Deine vier Blöcke sehen alle toll aus und passen super zueinander. Ich bin auf die Decke gespannt, halte durch!!
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.