Mittwoch, 30. März 2016

Kosmetiktasche - Sew Along Taschenspieler III

Und wieder auf den letzten Drücker geschafft. Letzte Woche habe ich den Geldbeutel sausen lassen, da wir mal kurz im Urlaub waren. 

Die Komsetiktasche wolle ich auf jeden Fall nähen, weil ich kleinen Täschchen immer wieder gern nähe. Die Idee zu solch einer höheren Tasche hatte ich selbst schon einmal, nur sollte die viel größer werden, damit sie dann durch umkrempeln im Urlaubsbad zu einem kleinen Utensilo wird und man an alle Sachen gut heran kommt. Leider habe ich dieses Vorhaben bisher nicht umgesetzt und mich deshalb auf diesen Schnitt gefreut.


Eine Tasche in die man die Flaschen reinstellen kann ist ja an sich sehr praktisch, aber letztendlich weiß ich nicht, was ich von dem Teil halten soll. Ich geb´s ja zu, ich hab es  mit der Verstärkung diesmal wohl übertrieben mit meinem Wischtuch, so dass die Klappe jetzt nicht mehr wirklich unten bleibt und innen Schwarz zu nehmen, war vll. auch nicht so gut...Mir persönlich ist sie als Kulturtasche viel zu klein und für kleine kosmetikartikel vie zu tief, da findet man ja nichts.

Ich habe letzte Woche eine kleine Tasche gewonnen, an der der Reißverschluß ganz anders eingenäht ist, als ich es immer mache. Das habe ich hier mal ausprobiert, und es gefällt mir sehr gut. Der Reißverschluß wird an den Enden mit einem kleinen Streifen eingefaßt und beim Schließen der Seitennähte überhaupt nicht mitgefaßt. Leider hat sich damit aber auch das umkrempeln erledigt, da die Öffnung bei dieser Lösung etwas verkleinert wird. 


Mein Lieblingstaschenstoff wenn es etwas schicker und wasserdicht sein soll, ist übrigens beschichteter Nylon. Im Gegensastz zu unbeschichtetem franzt dieser auch gar nicht aus und läßt sich wunderbar verarbeiten. Der silberne Stoff ist weiche beschichtete Baumwolle und gefällt mir auch sehr gut. Mein Täschchen hat auch eine Innentasche erhalten die sich aber leider nicht schön fotografieren läßt. 

Mein Fazit zu diesem Schnitt lautet - Idee ganz gut, aber falsche Größe. Außerdem benötigt man eine Befestigung für die Klappe, das sieht man an vielen anderen Nähbeispielen aus dem Sew Along. 

Ich denke ernsthaft darüber nach, die Tasche in der Mitte zu zerschneiten und zwei kleine daraus zu machen, werde dann berichten. 

Die nächsten 2 Taschen werden wohl aus Zeitmangel ausfallen, mal sehen, wann ich wieder dabei sein kann. 

Liebe Grüße

Eure Decofine

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Witzig, ich mag sie persönlich auch nicht, finde sie zum Nähen aber toll.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja jetzt hab ich hier ne schicke aber total unpraktisch Tasche :)))). Nähen ließ sie sich super, das stimmt.

      LG
      Decofine

      Löschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.