Montag, 27. April 2015

Markomontag - Blümchenpost

Am Wochenende habe ich mal wieder mit meiner Kamera experimentiert und gemerkt, das es wirklich noch viel zu lernen gibt. 

Ich habe unzählige Einstellungen und meine beiden Maroobjektive durchprobiert, aber es ist mir leider nicht gelungen, die Blütenblätter gestochen scharf aufs Bild zu zaubern. Vielleicht lag es am Wind oder an zittrigen Händen, nächstes nehme ich mal das Stativ.

Zum Geburtstag habe ich Photoshop Elements 13 bekommen, aber total überwältigt von dem 1000 Seiten dicken Handbuch, welches der GöGa gleich dazu spendiert hat, irgendwie mit dem Programm noch nicht warm geworden. Da stehen noch einige Stunden Selbststudium an.

So habe ich wieder einmal mit dem begrenzten Mitteln von Picasa gespielt und hoffe, es gefällt Euch trotzdem. 




Diese Aufnahme geht heute zum letzen Mal zu bei Steffi von glasklar & kunterbunt. 2 Jahre lang hat sie viele Aufnahmen von uns gesammelt. Da ich selbst noch nicht so lange tiefer in die Fotographie eingestiegen bin, war ich zwar nicht ganz so oft dabei, aber die tollen Aufnahmen anderer Blogger haben mir viele Inspirationen gegeben. Ab nächster Woche findet der Markomontag hier statt.

Vielen Dank dafür!



Liebe Grüße
Eure Decofine






Kommentare:

  1. Bellis - wie schön! Der Wind stellt tatsächlich eine große Herausforderung in der Makrofotografie dar - wie oft habe ich hinterher am Rechner feststellen müssen, dass meine Aufnahmen (die vorher noch auf dem kleinen Kameradisplay gestochen scharf aussahen) alle vom Wind verwackelt waren.
    Bleib dabei - es lohnt sich!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Der Wind ist auch mein größter Feind. Aber abschrimen geht auch meistens nicht, da sonst das Licht weg ist. Dein Bild hat trotzdem eine tolle Ausstrahlung.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Ich kämpfe auch oft mit dem Wind ... meistens benutze ich mittlerweile auch ein Stativ - das hilft wenigstens bei zittrigen Händen.
    L.G., Christa

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.