Samstag, 2. November 2013

Sew Along - Hose nähen


Nicht dass ich schon wieder vergesse zu posten - wie letzte Woche. Ich hatte das irgendwie noch nicht so auf dem Schirm.

Die Fragen von heute:

2.11. - Es kann los gehen!
Mein Schnitt ist da, der Stoff auch und in Wahrheit habe ich sogar schon zugeschnitten ;) oder Aah, Krise... ich habe mich noch immer nicht entscheiden können! oder Ich möchte endlich anfangen, aber Schnitt/Stoff ist noch nicht da...


Also es gibt gute und schlechte Nachrichten. Welche möchtet Ihr zuerst? Ich vermute jetzt einfach mal die Gute:

Der Stoff ist da:


Ich habe extra bis heute gewartet, denn es war Stoffmarkt in Hannover. Im Stoffladen war es mir zu teuer, so für die erste Hose und Online war mir das diesmal zu heikel. Bin heute irgendwie wie Falschgeld da rumgelaufen, es war so megavoll...hat mir glatt den Spaß verdorben. Dann hatte ich schon welchen gefunden, aber wie Frauen so sind - nochmal rumkucken. Naja, von dem Jeansstoff den ich dann wollte hat genau vor mir ne Frau 1m gekauft und der Rest reichte nicht für eine Hose in meiner Größe...argggg. Einen anderen habe ich nicht wiedergefunden...am Ende dann doch noch fündig geworden.

Sieht jetzt etwas unspektakulär aus, es handelt sich um sehr dunkelgrünen stretchigen, etwas festeren Hosenstoff. Ich würde mal sagen, das wird eine Bürohose.

Habe glatt vergessen nachzufragen, was das eigentlich für Stoff ist und ob man den waschen kann oder reinigen muss. Jetzt hat er schon seine Runde in der Waschmaschine gedreht und sieht immer noch top aus. Qualität scheint super zu sein, ist praktisch nicht geknittert nach dem Waschen.

Nun zu der schlechten Nachricht:

Ich habe keine Ahnung wie ich die Hose nähen soll. Wie Ihr ja vielleicht mitbekommen habt, habe ich letztens einen Nähkurs besucht, dort einen Grundschnitt erstellt theoretisch gelernt wie man was abwandelt. Tja und da hab ich jetzt Entscheidungsprobleme - mit oder ohne Taschen, Reisverschluß vorn oder an der Seite, Bund oder keinen, Marlene oder eher gerade oder, oder, oder....

..und wenn es nach der Schneiderin geht, dann bitte erst einmal einen Arbeitsschnitt erstellen, diesen dann in Nessel o.ä. nähen, Passform kontrollieren, evtl. ändern und dann kommt erst die richtige Hose. Wann war das nochmal hier zu Ende :-))))))?

Wenn alle Stricke reissen, kann ich ja noch ne Kuschelhose nähen..

Jetzt schau ich noch schnell wie weit die Anderen so sind.

Liebe Grüße

Eure 
decofine

Kommentare:

  1. Oh, eine Hose? Daran hab ich mich bisher nicht getraut, zumindest an nichts, was über Kuschelhosen hinaus geht. Klingt irgendwie so anspruchsvoll finde ich... bin schon ganz gespannt, wie es jetzt anläuft bei dir! Tips kann ich dir deswegen leider keine geben ;)

    Auf dem Stoffmarkt war ich heute auch und ich fand es ziemlich leer :D Ich kam überall gut ran und wurde auch schnell bedient. Bei den letzten Malen war es eindeutig schlimmer, zumindest für mich, hihi ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde so nähen, wie Du Hosen lieber magst. Also für mich wäre es mit Taschen, Reissverschluss vorne und Beine leicht ausgestellt, nicht ganz so sehr wie Marlene ;). Ist halt eher die Frage, ob du auch für alle Varianten weißt, wie Du es machen musst. Ich wäre ohne Anleitung ja total aufgeschmissen. Hast Du denn zwischendrin nochmal Kurs? Ich verfolge gespannt, wie es bei Dir weitergeht. Die Lineale habe ich übrigens auch. Gut, dass Du die zeigst, die könnte ich auch mal bereit legen. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin so mega gespannt wie das klappt ohne Schnittmuster!!!
    Ich würde einen Arbeitsschnitt erstellen wenn der Stoff sehr teuer war... bzw. wenn ohne dann lieber größer nähen, denn kleiner machen geht immer noch!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja echt Spannend an, ich bin echt gespannt, für was du dich entscheidest.
    LG Igelchen

    AntwortenLöschen
  5. Uhhh, spannende und mutige Sache! Ich wünsch dir viel Erfolg!

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.