Donnerstag, 27. Juni 2013

Mein erstes Shirt - Elaine

Weil ich dem Taschenwahn ausgiebig verfallen bin, sollte jetzt mal etwas Neues her. Nachdem ich mich im Nähkurs jetzt endlich mal mit meiner Ovi angefreundet habe, stand noch das Shirt ELAINE von Pattydoo auf meiner Liste.

Das Shirt ist schief geschnitten und rafft sich von selbt an einer Seite zusammen, wenn man es anzieht. Lustig ist, dass bei der gestreiften Variante die Streifen oben gerade sind und dann immr schräger werden. Ihr fragt Euch wie das funktioniert? Die liebe Ina von Pattydoo hat ein Video gedreht, da könnt Ihr sehen wie es geht.


Das Shirt gefällt mir sehr gut, einfach zu nähen und läßt sich angenehm tragen.Wegen der Raffung sollte der Jersey nicht zu dick sein. Meine Wahl fiel auf einen Jersey von Lillestoff, den ich günstig im Lagerverkauf erstanden habe. 

Vielen Dank an Ina, dass sie bei diesem Schnitt auch an die Mädels mit mehr Umfang gedacht hat, es ist nämlich sehr schwer da schöne Schnitte zu finden. Der Schnitt ist bis Größe 52 zu haben, was aber in tatsächlicher Kauf-Konfektionsgröße einer 48 entspricht.

Eine Erkenntnis aus meinem Nähkurs:

Kauf ein Schnittmuster nie nach der Größe, sondern immer nach Deinen Maßen. Meine Kursleiterin meinte, es wäre immer so, dass man miestens 2 Konfektionsgrößen größer nähen muss.

Ich frage mich, wer bestimmt eigentlich welche Maße welche Größe hat? Es scheint ja keine Standards zu geben und wenn doch, dann werden sie von den Herstellern nicht eingehalten.

Und auch wenn heute kein Gewitter ist, bei mir RUMST es heute gewaltig beim ersten eigenen Shirt.

Liebe Grüße
Eure decofine


Kommentare:

  1. Die Elaine ist wirklich schick geworden!!

    Das mit den Größen ist übrigens so ne Sache. Mir passt Elaine in meiner Kaufgröße 50 nahezu perfekt. Burda-Schnitte muss ich immer eine Größe größer nähen, als ich kaufen würde, und Ottobre-Sachen mindestens eine Nummer kleiner. Man muss IMMER erst messen ;o) Wenn du rausgefunden hast, wer das festlegt - ich mag es auch wissen ;o)

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Dein 1 Shirt ist super geworden, wie schön das Du Dich jetzt mit Deiner Ovi anfreundest
    >>> eindeutig Stoffsüchtig, willkommen im Club!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Noch eine Elaine - schön!!! Die steht dir wirklich super!

    Ich finde auch, dass sie ein tolles Einsteiger-Shirt ist, selbst wenn man - wie ich - keine Ovi hat (was sich hoffentlich auch noch ändert...).

    Ich habe sie in 44 genäht, wegen meiner üppigen Hüften *hust* und das sitzt perfekt, bei Burda muss ich bei Oberteilen immer kleiner zuschneiden, als ich mich gemessen habe - ich messe deshalb das Schnittmuster auch immer selbst nochmal aus.

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden Deine Elaine! Steht Dir sehr gut!
    Ich habe hier auch noch eine liegen, nur in uni und bisher nur zugeschnitten. Vllt schaffe ich es ja bis zum nächsten RUMS. Viel Spass mit Deinem Shirt. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.