Dienstag, 7. Mai 2013

Sew Along - Mein Bube

 

Banner Taschenspieler Sew Along Bube

 
Jippie schon fertig...insgesamt hab ich zwar einige Etappen gebraucht, aber hatte immer nur wenig Zeit. Jetzt ist sie endlich fertig - das erste größere Projekt bei Sew Along mit Emma.
 
Ich hatte mich schon richtig gefreut mal eine größere Tasche zu probieren. Allerdings habe ich schon beim Zusammenkleben des Schnittes bemerkt, dass ich mit meinen 1,60m Körpergröße eindeutig zu klein für dieses riesige Raumwunder bin.
 
Aber es gibt ja nun auch noch andere Personen, die eine neue Tasche wollen. In diesem Fall mein Göttergatte, der allerdings bei der Vorführung der fertigen Innentasche auch sofort sagte, dass diese ihm viel zu groß ist. (Auf diesem Bild ungekürzt)



Ich habe kurzerhand die fertige Innentasche am oberen Rand um 6cm gekürzt. Das ging super und auch die Innentaschen konnte man so lassen. Danach habe ich die äußeren Schnittteile ebenfalls angepasst. Die Klappe habe ich um ca. 3cm gekürzt.

 
 
Jetzt hat sie genau die richtige Größe finde ich und gefällt mir von den Proportionen auch besser. Zuerst hatte ich den bunten Racing Team Stoff nur für Innen vorgesehen, was mein Mann sehr schade fand - bitteschön auch noch außen.
Dazu wollte ich eigentlich mit Lamifix Wachstuch aus dem Stoff machen, was mir in 3 Versuchen nicht geglückt ist - schade nur, dass das Zeug so teuer war.
 
Was natürlich auch nicht fehlen durfte - die Paspel. Mit dem tollen "Jungs" - Design kann ich auch endlich mal bei MADE4BOYS mitmachen.



Der Sinn einer Reißverschlusstasche im inneren des Deckels erschließt sich mir nicht, weil darin beim Aufmachen ja alles hin und her rutscht. Ich habe mich daher für eine zusätzliche kleine Handytasche vorn entschieden und die rückwärtige Reißverschlusstasche genäht.


Innen habe ich die Taschen wie vorgegeben genäht und die gesamte Innentasche sowie die Seitentaschen meinem neuen Lieblingsfutterstoff (siehe unten) verstärkt.




Mangels Gurtband in der richtigen Länge habe ich 2 verschieden farbige genommen und mit dem Verschluss verlängert. Dadurch kann man die Länge auch verstellen, gefällt mit richtig gut. Die gesamten Plastikteile sowie das an die Tasche genähte Gurtband mit Reflektor habe ich von einer Hüfttasche abgebaut, die ich eh nie benutzt habe.

Diesmal hat es so richtig Spaß gemacht, mein Traum von der perfekten Tasche wurde lediglich beim Verschließen der Wendeöffnung und damit sichtbaren Schlussnaht getrübt. Wenn die Lagen zu dick sind, zeigen sich leider die "Schwächen" meiner Maschine. Sollte ich mir irgendwann mal noch eine  Maschine zulegen, werde ich auf eine möglichst große Arbeitshöhe des Nähfüßchens achten.

So, hier die technischen Angaben:
 
Grauer Außenstoff
 vom Schweden, gibt's dort in verschiedenen Farben und ist sehr dick
 
Innenstoff - Racing in Beige
gekauft bei Bergs Stoffe/ Stoffe Frank auf Dawanda
 
Mein neues Lieblingsvlies - gibt super Stand :-)
Für ganze 2,99 € bekommt man 4 Tücher 50x60.
Gekauft beim örtlichen Restpostenmarkt.
 


So, jetzt hoffe ich mal, dass meine Lieblingsstöffchen für die nächste Tasche bald mal hier eintreffen. Leider ist mir nämlich erst eine Woche nach der Bestellung auf A*zon aufgefallen, dass diese aus Hongkong anreisen wollen... natürlich mit Zollkontrolle. Und ich hatte mich schon so gefreut, dass hier endlich mal einer so eine große Auswahl an Echino Stoffen hat.
 Also Augen auf beim Stoffekauf :-).
 
Ich schlapp jetzt mal noch schnell beim creadienstag vorbei und mach dann den Haushalt (öhöm...eigentlich war der gesamte "freie" Dienstag dafür vorgesehen)
 
Liebe Grüße
decofine

Kommentare:

  1. Eine richtig "coole Sache" ist deine Tasche geworden! Prima, dass du die Größe für dich anpassen konntest!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war doch mal flexibel. Tolles Teil...

      Sag mal dieser riesige Drehmagnetverschluß den ihr bei Eurem Damenbeispiel habt - wo gibt es den???? Haben will!

      LG
      Sandra

      Löschen
  2. Die ist sehr schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die würde mein Mann sicher auch tragen, toll geworden!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaha...meiner er hat sie genommen :-). Hat sich die Mühe doch gelohnt.

      Löschen
  4. deine bube sieht echt klasse aus:-)) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Baoh, die ist ja toll geworden. Mein Mann hat auch nach nem Buben verlangt, aber ich glaub der möchte sie noch schlichter ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Wow... Deine Bube ist toll geworden!!!
    Gefällt mir sehr gut!!!
    Den Keder (Paspel) bei meiner Dame habe ich selbst gemacht.

    Sei lieb Gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.