Sonntag, 10. Februar 2013

Mutti mag kein Rosa...

 Ich geb´s zu - Ich mag kein Rosa. Im allgemeinen ist es ja so, dass sich die meisten Mütter spätestens dann an diese Farbe gewöhnen müssen, wenn sich weiblicher Nachwuchs ankündigt. Aus jeder Ecke kommen dann die typisch rosa Babygeschenke. Mir blieb dass glücklicherweise erspart :-).


Da ich also diese Farbe überhaupt nicht mag, bin ich auch nicht im Besitz rosa farbener Stoffe. Es ist höchstens mal ein Fitzelchen Rosa drin. Manchmal braucht man aber doch welchen - zum Beispiel für selbst genähte Mädchengeschenke.

Und dann kam es....ich im Rosarausch! Und zwar in unserem örtlichen Sozialkaufhaus. Hier kann jeder einkaufen. Die soziale Komponente besteht im wesentlichen darin, Langzeitarbeitslosen eine neue berufliches Perspektive zu verschaffen und durch den Verkaufserlös das Projekt zu finanzieren.

Schaut mal, was ich da für kleines Geld erstanden habe:



Rosa und Apricot und dann auch noch in Retro

Es handelt sich dabei um alte, gut erhaltene Baumwollbettwäsche und Tisdecken. Diese Blumen sind der Hit, überlege schon die ganze Zeit, was ich damit anstellen könnte.

Wie steht Ihr denn zu Rosa? 

Gute Nacht
decofine

 

Kommentare:

  1. Ja ja... soviel zum Thema rosa :-) Schöne Stoffe hast Du da gekauft. Mir gehts da aber so wie Dir: Rosa war nix für mich, inzwischen lieb ich es :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich liebe rosa. Nachdem ich zuerst 2 Jungs bekam, konnte ich blau, braun usw. bald nicht mehr sehen. Tja....und dann kamen die Mädels. An den schönen Stöffchen wäre ich auch nicht vorbei gegangen.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  3. ich mag rosa auch gern :) solange es zart / alt- oder lachsrosa ist. grelles pink mag ich nicht mehr.

    AntwortenLöschen

Ich freue micht über jeden Kommentar von Euch.